Wie ist BTS entstanden?

Prof. Michael Dieterich hat mit seiner Frau Hilde Luise und einigen Theologen und Therapeuten 1987 die Deutsche Gesellschaft für Biblisch-Therapeutische Seelsorge (DGBTS) gegründet. Ein wichtiger Impuls dazu waren erste Seelsorgeschulungen, um die Ehepaar Dieterich von der evangelischen Ludwig-Hofacker-Vereinigung gebeten wurde. Es zeigte sich sehr schnell unter landeskirchlichen und freikirchlichen praktizierenden Christen ein ausserordentlich großer Bedarf für ein integratives Seelsorgekonzept, das sowohl biblisch verankert als auch therapeutisch effektiv ist. Im Jahr 2000 löste sich die DGBTS e.V. auf und setzt seit 2001 die Arbeit unter einem neuen Dach der BTS Fachgesellschaft für Psychologie und Seelsorge gGmbH fort, unter der Mitwirkung von sieben neuen Gesellschaftern.

Seit Beginn der DGBTS besuchten mehr als 15.000 Personen deren Seelsorgekurse; mehr als 500 absolvierten die ganze Ausbildung zum "Biblisch-Therapeutischen Seelsorger". BTS ist ein Markenzeichen geworden. Das Logo steht für die geradlinige Fortführung der ursprünglich von Michael Dieterich und seinen Mitarbeitern angestrebten ganzheitlichen Lebens- und Glaubenshilfe auf biblischem Grund bei hohem therapeutischen Niveau.

Buchtipp

Wie ein Frühling 
Rüdiger Marmulla
Die Biographie von Hilde und Michael Dieterich
SCM R. Brockhaus, Witten 2016, ISBN 978-3-417-26797-6.

"Wie ein Frühling" beschreibt das Leben von BTS-Gründer Michael Dieterich und die Liebe zu seiner Frau Hilde.
Alles beginnt mit einer kleinen Jugendgruppe von fünf Teilnehmern. Unter der Leitung von Michael und Hilde Dieterich wächst rasch ein Kreis von über hundert Jugendlichen heran. Es spricht sich bald herum, dass die Dieterichs etwas von Seelsorge verstehen. Weit über den großen Jugendkreis hinaus erzählen ihnen Menschen immer öfter von ihren Problemen. Hilde und Michael können die Aufgaben allein nicht mehr bewältigen, und unter dem Segen der Ludwig-Hofacker-Vereinigung und des späteren württembergischen Landesbischofs wird die Biblisch Therapeutische Seelsorge, ein Seelsorgenetzwerk im deutschsprachigen Raum, ins Leben gerufen. Doch das Ehepaar muss viele Schwierigkeiten bestehen.
Ein warmes und ehrliches Porträt eines besonderen Ehepaares."