(wird verschoben) SA15 Kreative Methoden in der Beratung (Rollenspiele, Psychodrama u.a.)

 | 

Isolde Benz

Der Kurs muss leider verschoben werden.
Ein Ersatzdatum wird folgen.
Vielen Dank für das Verständnis.

Rollenspiele haben eine lange Tradition und sind schon seit der Antike auch als therapeutisches Konzept bekannt. Wenn es schwer fällt, Probleme aber auch Lösungswege zu thematisieren, dann ist es oftmals einfacher dieses nachzuspielen. In den vergangenen Jahrzehnten hat sich ein großer Markt von nicht immer seriösen Anbietern entwickelt. Wir wollen im Seminar versuchen, das Angebotene auf die methodischen Werkzeuge im Sinne eines Lernprozesses zu reduzieren und damit in das Metakonzept der ABPS einzubauen.

Ziel

  • Rollenspiele als Lernmethode erkennen
  • Förderung der Selbst- und Fremdwahrnehmung geschult werden.
  • Rollenspiele als Teilaspekte des Veränderungsmodells der ABPS sehen.

Inhalte

  • Rollenspiele aus biblischer Sicht
  • Einführung in die die Geschichte und Theorie des Rollenspiels Psychodramas
  • Zuordnung als Lernmöglichkeit in das Konzept der ABPS
  • Anleitung zur Durchführung von Rollenspielen (Techniken wie Rollentausch, Doppeln, Spiegeln, Perspektivenübernahme usw.
  • Üben der Techniken in der Gesamtgruppe und der Kleingruppe (nachgespieltes Beratungssetting)

Methoden und Medien
Vortrag und Praktische Übungen in der Klein- und Großgruppe

Ich möchte mich anmelden...

24.08.2019
SA15 | Kreative Methoden in der Beratung (Rollenspiele, Psychodrama u.a.)

Ich bin...
Was ist die Summe aus 7 und 1?

Zurück